Mo., 21. März

|

Reken

Sicherheitsbeauftragter/e (SGB VII §22)

549 € p.P. zzgl. MwSt.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

21. März, 08:00 MEZ – 22. März, 16:30 MEZ

Reken, Rudolf-Diesel-Ring 1, 48734 Reken, Deutschland

Über die Veranstaltung

Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern sind zur Bestellung von Sicherheitsbeauftragten verpflichtet (SGB §22 (1)). Sicherheitsbeauftragte unterstützen den Unternehmer bei der Durchführung von Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Durch die Positionierung in der Mitte der Belegschaft können Sicherheitsbeauftragte einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheitskultur leisten und bisher unbeachtete Gefährdungen frühzeitig aufdecken.

In diesem Seminar werden die Sicherheitsbeauftragten von erfahrenen Fachkräften für Arbeitssicherheit praxisnah mit ihren Aufgaben sowie den Systematiken und Vorgaben des Arbeitsschutzes vertraut gemacht.

Inhalte

  • Rolle und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
  • Gesetzliche Grundlagen der Arbeitssicherheit
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Arbeitsplätze und Tätigkeitsszenarien
  • Unfälle
  • Erste-Hilfe
  • Brandschutz
  • PSA
  • Gefahrstoffe
  • Arbeitsgestaltung
  • Arbeitsmedizin

Diese Veranstaltung teilen