Sicherheitsbeauftragte

Sicherheitsbeauftragte sind ein elementarer Baustein im betrieblichen Arbeitsschutz. Ab 20 Mitarbeitern sind diese verpflichtend gefordert (§22 VII. SGB).

Die Sicherheitsbeauftragten haben den Unternehmer bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten zu unterstützen, insbesondere sich von dem Vorhandensein und der ordnungsgemäßen Benutzung der vorgeschriebenen Schutzeinrichtungen und persönlichen Schutzausrüstungen zu überzeugen und auf Unfall- und Gesundheitsgefahren für die Versicherten aufmerksam zu machen.

Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist nicht nur die richtige Person auszuwählen, sondern diese auch fachlich zu schulen. Motivierte und gut geschulte Sicherheitsbeauftragte können die Sicherheit und vor allem die Sicherheitskultur im Unternehmen nachhaltig verbessern.

Angebot der S-I-B

Wir bilden Ihre Mitarbeiter*innen zu Sicherheitsbeauftragten aus und halten die Qualifizierung Ihres Teams durch regelmäßig angebotene Fortbildungen für Sicherheitsbeauftragte aufrecht bzw. bauen diese weiter aus.

Dabei vermitteln unsere erfahrenen Sicherheitsingenieure und Fachkräfte für Arbeitssicherheit nicht nur das notwendige fachliche Handwerkszeug, sondern widmen sich zusätzlich der Sicherheitskultur sowie Behavior Based Safety-Grundsätzen. Gerne nehmen wir auch Ihre beriebsinternen Schwerpunkte mit auf. 

Mit den in unseren Ausbildungen erworbenen Fährigkeiten und Herangehensweisen können Ihre Sicherheitsbeauftragten einen wertvollen Beitrag zu Ihrer Arbeitssicherheit liefern.

Sie wünschen eine Schulung in Ihrem Betrieb ? Sprechen Sie uns gerne an !